Fussreflexzonenmassage

Wie wirkt eine Fussreflexzonen-Massage?

Kurz gesagt: Durch sanfte Druckpunktmassage entsteht eine energetische und nervliche Wechselwirkung.

Die Berührungspunkte der entsprechenden Organe senden Reflexe an die linke oder rechte Hirnhälfte. Dadurch kommt es zu einer therapeutischen Wirkung für Körper und Seele.

Steigern Sie Ihr Wohlbefinden:

Wie bei jeder anderen Massage auch, wird durch die Fussreflexzonenbehandlung die allgemeine Durchblutung im gesamten Körper angeregt, was positive Auswirkungen auf den ganzen Organismus hat. Darüber hinaus können Beschwerden gezielt über die Reflexzonen gemildert werden.
Schon die  Berührung an sich, ist ein elementarer Bestandteil des Lebens auf den der Mensch nicht verzichten kann. So hat auch beim Massieren allein die Berührung einen positiven Effekt auf das Wohlbefinden.
So schreibt Moni Näf, Dipl. Naturheilpraktikerin, in ihrem Blog über die Wirkungsweise der Fussreflexzonenmassage:

Der positive Körperkontakt geht buchstäblich unter die Haut: So bewirkt er den Anstieg des Oxytocin-Spiegels, einem Anti-Stress-Hormon. Außerdem sorgt er für eine vermehrte Ausschüttung des „Glückshormons“ Serotonin. Wir fühlen uns deutlich besser. So kann die entspannende Wirkung von Berührungen chronische Schmerzen lindern und das Immunsystem langfristig stärken.

Die psychische Entspannung gehört zu den wohltuenden Effekten einer Fussreflexzonenmassage. Schon alleine deshalb, weil Körper, Geist und Seele in einer engen Beziehung zueinander stehen, zeigt sich eine positive Wirkung auf den Gemütszustand. So kann die Fussreflexzonentherapie zum Beispiel bei Niedergeschlagenheit, Nervosität oder Schlafstörungen helfen.

In der Fussreflexzonentherapie sind verschiedene Bereiche am Fuss bestimmten Organen des Körpers zugeordnet, sogenannte Reflexpunkte. Wie Länder auf einer Landkarte liegen die Punkte auf der Fusssohle verteilt. Eine Massage dieser Zonen verbessert die Organfunktion und regt die Selbstheilungskräfte an. Das Ziel einer solchen Reflexzonenbehandlung ist es, Blockaden aufzulösen und über eine tiefe Entspannung das gesamte System wieder in ein Gleichgewicht zu bringen. Dabei geht es aber nicht nur um Technik. Die Fussreflexzonenmassage ist ein wirksames Heilverfahren, das den Menschen ganzheitlich betrachtet und nicht nur einzelne Symptome behandelt.

Die Wirkung umfasst sowohl psychische als auch physische Bereiche des gesamten Organismus. So wird sie als Prävention und Therapie, aber auch im Wellnessbereich eingesetzt.

Fussreflexzonen-Massage hilft:
  • Migräne zu lindern
  • Schmerzen zu bekämpfen
  • Verdauung anzukurbeln
  • Durchblutung zu verbessern
  • Schlafstörungen zu lindern
  • Stoffwechsel der Organe zu fördern
  • Heilungsprozess zu unterstützen

Termine & Tarife

Termine nach Vereinbarung.

Konditionen: Eine halbe Stunde CHF 40.–

Leitung & Kontakt

Christina Steinacher